· 

Saisonstart 2018

Hatte da nicht jemand was von 10 Grad erzählt?

Gemütlich war es definitv nicht, unter dem Schrauberdach haben wir ganz schön gefroren.

Trotzdem war es ein herrlicher Tag, und Temperaturen knapp über Null konnten nicht alle abhalten, erste Runden auf dem Hansering zu drehen.

Und nicht nur die Sonne hat gestrahlt!

Der teils weite Weg hat sich auch für unsere Gäste gelohnt. Und das Ergebnis? Jahresbestzeit!

Die Strecke war schon sehr sauber und hatte erstaunlich viel Griff.

Die eine oder andere feucht-kalte Stelle auf dem Asphalt hat das Fahren nur spannender gemacht.

Wir freuen uns schon auf die Zeit, wenn die Mützen zu Hause bleiben können und die Nase etwas weniger tropft.

 

Draußen ist doch einfach besser!

Wie immer war eine große Auswahl an Fahrzeugen unterwegs: VG8, EG10TW, PRO10 und ein Formelrenner haben sich die Strecke geteilt.